Die Informatikmittelschule (IMS): für alle mit einem Flair für Informatik

Die Informatikmittelschule schliesst an die 3. Klasse der Sekundarschule an und richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit grossem Interesse im Bereich Informatik.

Die Ausbildung dauert 4 Jahre: 3 Schuljahre sowie anschliessend mindestens ein Jahr Praxis in einem Informatikunternehmen oder der Informatikabteilung eines Betriebes.

Die Absolventinnen und Absolventen der Informatikmittelschule erhalten zwei eidgenössisch anerkannte Abschlüsse; die kaufmännische Berufsmaturität und das eidgenössische Fähigkeitszeugnis (EFZ) für Informatik.

Die Abschlüsse der IMS öffnen den Zugang zu den Fachhochschulen. So erhalten Absolventinnen und Absolventen der IMS prüfungsfreien Zugang sowohl zu Informatik-Studiengängen (z.B. Kommunikation und Informatik) wie auch zu den Lehrgängen des Departements Wirtschaft und Verwaltung der Zürcher Hochschule Winterthur. Für andere Fachhochschulen gilt dies sinngemäss ebenfalls.
 

WEBSeiten DER SCHULEN

Kantonsschule Büelrain Winterthur
Kantonsschule Hottingen
 

Anmeldeverfahren

Schülerinnen und Schüler, die in die Informatikmittelschule eintreten möchten, müssen zuerst den Eignungstest der ZLI (Multicheck ICT) ablegen. Weitere Informationen und Anmeldung auf www.multicheck.ch

Die Schulleitung entscheidet aufgrund des Eignungstests über die Zulassung zur Aufnahmeprüfung. Die Anmeldung für die Aufnahmeprüfung erfolgt auf  www.zentraleaufnahmepruefung.chAnmeldefrist ist der 30. September 2015. Dort befindet sich auch eine Sammlung der Prüfungsaufgaben der letzten Jahre. Die Prüfung muss an der Schule abgelegt werden, an der die Schülerin oder der Schüler die Informatikschule besuchen möchte.
 

DOPPELANMELDUNG gymnasium-ims

Schülerinnen und Schüler, die bereits an der IMS aufgenommen sind, können sich auch noch für die Aufnahmeprüfung an das Kurzgymnasium anmelden. Die bestandene IMS-Prüfung gilt nicht als prüfungsfreier Zutritt ans Kurzgymnasium. Eine Doppelanmeldung IMS/HMS oder der IMS/FMS ist nicht möglich.